Die Theaterschule Aachen zeigt zum
400. Todestag von William Shakespeare


Viel LÄrm um nichts

Komödie von William Shakespeare.


Der junge Claudio verliebt sich in Leonatos Tochter, Hero will sie heiraten.
Der sarkastische Benedikt soll mit der scharfzüngigen Beatrice verkuppelt werden. Doch gerade diese beiden geben vor, die Liebe zu verachten. Sie verbergen ihre Zuneigung hinter dem Austausch von Bosheiten.

Es sind gerade diese scharfzüngigen Dialoge zwischen Benedikt und Beatrice, die „Viel Lärm um Nichts“ zu einem außergewöhnlichen Shakespeare-Genuss machen.

Benedikt:
Wer sich heute zu Lebzeiten kein Denkmal setzt,
gehört nur zum Fußvolk der Geschichte.

Beatrice:
Du solltest in die Politik gehen.

Benedikt:
Dazu bin ich nicht dumm genug.

Benedikt:
„Erbarme dich auch meiner endlich,
Gott der Liebe!
Glaubst du mir meine Sehnsucht nicht?
Womit hab ich verdient, dass ich
alleine bliebe?
Ach, Beatrice, komm zu mir, du bist
mein Lebenslicht! -
Mein Gott ist das schlecht.
Liebe macht noch lang keinen Dichter.
Wie nah doch der Kitsch bei der Kunst
liegt! - Läg ich erst so bei Beatrice!“


Gefühlschaos
oder Happy End?


Regie:

Hanfried Schüttler

Es spielen:
Sebastian Klein
Ramon Linde
Natalie Mallmann
Fabio Piana
Svenja Triesch
Florian Wugk

Ausstellung in den Räumen
der Theaterschule Aachen:

Der Fotograf Kurt Steinle zeigt
Szenenfotos aus Produktionen
der Theaterschule
03.06. bis 30.06.2016




 

 



Termine


Premiere:
03.06.2016 um 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen:
04.06., 11.06., 17.06.2016
jeweils um 20:00 Uhr
in der Theaterschule Aachen
Schleswigstraße 15 · 52068 Aachen

Ticketreservierung:
Theaterschule Aachen
Telefon (0241) 4 45 06 45
post.at.theaterschule-aachen.de
Abendkasse

Eintritt: 7,- EUR



Dernière (letzte Vorstellung):
in Kooperation mit dem Kulturbetrieb der Stadt Aachen

24.06.2016 um 20:00 Uhr
im „space“ Ludwig Forum
für Internationale Kunst
Jülicherstraße 97-109 · 52070 Aachen

Im Anschluss:
„Mittsommernachtstraum –
das Shakespeare-Fest”
gerne in Maske oder Kostüm.

Eintritt: 7,- EUR
Ticket-Kauf über Reservix
(zzgl.1,70 EUR VVK-Gebühr)

Shakespeare-Fest: 5,- EUR*
Ticket-Kauf über Reservix
(zzgl.1,50 EUR VVK-Gebühr)

Kombi-Ticket: 12,- EUR*
Ticket-Kauf über Reservix
(zzgl. 2,20 EUR VVK-Gebühr)

*(inkl. 1 Freigetränk)

Ticketvorverkauf
Dernière (letzte Vorstellung):
Theaterschule Aachen
Eurogress Aachen
Klenkes Ticket im Kapuzinerkarree
Kundenservice Medienhaus







THEATERSCHULE AACHEN E.V.

Schleswigstraße 15
52068 Aachen

Tel: (0241) 4 45 06 45
Fax: (0241) 4 09 99 70

Büro-Sprechzeiten:
Mo. und Fr. 15 - 18 Uhr
Mi. 11 - 14 Uhr

post.at.theaterschule-aachen.de



Impressum